Beiträge

FACE !D Ausbildung zum Gesichtsleser 2019

2019 ist Ihr Jahr, sich mit der Kunst, Gesichter zu lesen, vertraut zu machen.

Der Gebrauch im Alltag ist schon nach kurzer Zeit möglich. Sie können Menschen in wenigen Augenblicken zielsicher einschätzen und damit Ihr Verständnis für Ihr Gegenüber schärfen. Im Freundeskreis, im Umgang mit Kollegen und Mitarbeitern oder in Verhandlungsgesprächen sind Sie bestens aufgestellt.

Teilnehmer der FACE !D Ausbildung 2018 berichten bis heute über massive Veränderungen und einen sehr positiven Wandel im Umgang mit Menschen und Situationen, die vorher teils kritisch oder undurchsichtig waren. Auch im Bereich Partnerschaften durften mit wachsendem Verständnis sehr positive Veränderungen eintreten.

Erzielen auch Sie den WOW-Effekt in Ihrem Umfeld, indem Sie intrinsische Motivation nutzen und WIN-WIN-Situationen herstellen. Erlernen Sie ein weiteres Tool für eines der wichtigsten Themen überhaupt im alltäglichen Sein – den Umgang mit Menschen – ob dies Kunden sind, Freunde oder Kunden, die zu Freunden werden.

Ich freue mich… auf Ihr Gesicht!

Christian Maier

Workshop-Reihe BNI

In Kooperation mit dem BNI finden künftig regelmäßig Workshops statt, in der in kurzer Zeit wichtige Grundlagen zu den Themen behandelt werden, die für die Arbeit im Netzwerk und vor dem Hintergrund der BNI Leitsätze relevant sind. Zu diesen gehören im Speziellen das Empfehlen von Geschäftsbeziehungen und das Knüpfen von Kontakten in geselliger Runde, die das lebenslange Lernen und den beruflichen Erfolg fördern.

Im Rahmen der Workshop-Reihe BNI werden uns in erster Linie die FACE !D Grundlagen und deren sichere Anwendung beschäftigen. Diese sind dann innerhalb des Unternehmens einsetzbar (z.B. Mitarbeiterfindung, – motivation und -bindung) und im Außenverhältnis in jeglichem Kontakt mit Kunden und Partnern anwendbar. So werden Verhandlungen neben den Inhalten des Gesprächs auch mit Foto des Gesprächspartners vorbereitet.

Die Anwendung im Privatleben ist ebenfalls nicht zu unterschätzen.

Ich freue mich auf tolle Menschen und interessante Workshops.

Wer gibt, gewinnt!

Gesichter

#checkthisout #facereading #basics

Aus Gesichtern lässt sich sehr viel ablesen. Einen ersten Eindruck und wichtige Informationen, die uns Charakterzüge und klare Tendenzen vorgeben, welche Handlung wir von unserem Gegenüber erwarten können, erhalten Sie innerhalb weniger Sekunden aufgrund der Kopfform und der Form auffälliger Gesichtsareale.

So können Sie bei runden Formen davon ausgehen, dass eine Person geduldiger ist, Ihnen gesellig begegnet und diesem Mensch Humor und Genuss wichtig ist. Eine weitere wichtige Eigenschaft ist, dass diese Menschen grundsätzlich abwägen, was sich lohnt und was nicht, indem sie Kosten/Aufwand und Nutzen/Ergebnis gegenüberstellen.

Eine längliche Kopf- / Gesichtsform kann für verschiedene Dinge stehen, in unserem Beispiel sehen Sie einen jungen Mann, der zum einen sehr empfindsam ist, sein Leben aber mit viel Biss und einem starken Antrieb angeht, erfolgreich zu sein. Eine großartige Mischung, die sich für ihn selbst aber nicht immer reibungslos darstellt. Fühlen und Wollen bestimmen das Denken und Handeln, so kann es sein, dass er uns an einem Tag sehr einfühlsam begegnet und beim nächsten Treffen ungeduldig und fordernd wirkt.  

Indem Sie wissen, wem Sie begegnen, können Sie entsprechend mit dem Menschen und dem, was Ihnen begegnet, umgehen. Privat nutzen das schon viele Menschen zur Vermeidung von Konflikten, der Pflege von Beziehungen und um Freunde, Kinder und Kollegen besser zu verstehen.

Die Möglichkeiten und der der erfolgreiche Einsatz im Business erstaunen mich auch nach Jahren immer wieder aufs Neue. Bei der Führung von Verhandlungen, der Motivation von Mitarbeitern oder der Stellenbesetzung haben Sie mit FACE !D ganz neue Möglichkeiten.

Mehr #facereading #basics und Facereading Wissen gibt es nächste Woche und bei den FACE !D Schulungen.

Gesichter

#checkthisout #facereading #basics

Über die Nase eines Menschen (egal ob Mann oder Frau) können wir ablesen, wie sich eine Person darstellt und wie sehr der Wille die Äußerungen bestimmt.

In Verbindung mit der Handlungsebene (dazu bald mehr) können wir so Reaktionen antizipieren und mit hoher Wahrscheinlichkeit voraussagen.   

In unserem Beispiel ist abzulesen, dass sie sehr neugierig ist und uns mit großer Wahrscheinlichkeit Löcher in den Bauch fragt. Er reagiert im Gegensatz zu ihrer forschen Art deutlich abwartender. Dies zu wissen, kann in beruflichen Kontexten wie auch im Privatleben Spannungen vermeiden und Verständnis, Wertschätzung und Motivation erzeugen.

Mehr dazu und das Wissen aus der BASIC Schulung bekommst du HIER.